DAY 2 NITE – The World Goes To Sleep

Timelapse-Aufnahmen, die die GoPro Hero 4 Black zum Glühen gebracht haben

Seit zwei Jahren habe ich jetzt meine GoPro Hero 4 Black. Es war meine erste GoPro und wir zwei haben schon das eine oder andere Abenteuer zusammen erlebt. Eine Funktion liebe ich aber ganz besonders an ihr: die Timelapse-Funktion. Bei jeder günstigen oder ungünstigen Situation mache ich mit der GoPro eine Zeitraffer-Aufnahme. Das klappt ganz wunderbar, weil man nicht viel einstellen muss, das Ganze ziemlich intuitiv und schnell funktioniert und man die Kamera dank ihrer wasserdichten Hülle wirklich überall aufstellen kann.

Ihren zweiten Geburtstag habe ich nun zum Anlass genommen, aus einigen Timelapse-Aufnahmen ein Video zu bauen. Die Foto-Locations sind bunt gemischt und reichen vom Schweizer Kanton Aargau über Südtirol und den Hochrhein bis nach Berlin und von Frankreich über Nepal und Thailand bis nach Malaysia.

Beeindruckt hat mich dabei immer wieder, wie lichtempfindlich die kleine GoPro ist. Natürlich kann sie es in Sachen Tiefenschärfe und ISO nicht mit einer Vollformat-Spiegelreflex aufnehmen, aber das muss sie auch nicht. Dafür, dass ich sie jederzeit in der Jacken- oder Hosentasche mit mir herumtragen kann, sind die Ergebnisse meiner Meinung nach absolut zufriedenstellend.

Kategorien
EmpfehlungFotografie
Avatar

Moin, ich bin Julian. Mir wurde einmal gesagt, dass Symmetrie die Kunst des kleinen Mannes sei. Deshalb schreibe ich hier in schöner Unregelmäßigkeit über das Reisen, über Fotografie, über Technik und über andere Dinge, die andere vielleicht auch anders sehen.
Ein Kommentar.

*

*

  • Avatar
    Boris
    23 November 2016 at 13:30

    Ich finde es sehr gelungen mein lieber JuliÄÄÄÄÄÄÄÄNNNNNN

  • Auch ganz interessant...